Musik

Das Fach Musik wird in allen Klassenstufen zwei Mal wöchentlich sowohl von Fach- als auch von Neigungslehrern unterrichtet.
Das gemeinsame Singen, Musizieren und Tanzen fließt ebenso in den Unterricht wie das Hören, Erleben und Sprechen über Musik. Auf dieser Grundlage wird die „trockene Theorie“ praxisnah erarbeitet und gefestigt. Das Verschriftlichen von Musik kann sowohl graphisch als auch durch erste Begegnungen mit der traditionellen Notenschrift geschehen. 

Blockflötenlehrgang
In vielen JüL-Klasssen wird ein Blockflötenlehrgang angeboten. In Verbindung mit Spiel, Bewegung und dem Einsatz von (Orff-) Instrumenten bieten sich jedem Kind diverse Möglichkeiten, sich seinen individuellen Fähig- und Fertigkeiten gemäß am Gruppenmusizieren zu beteiligen. Fächerübergreifende Aspekte finden sich bei jahreszeitlichen Bezügen ebenso wie im Kunst- oder Deutschunterricht.

musiktheoretische Elemente
Ab der dritten bis hin zur sechsten Jahrgangsstufe werden musiktheoretische Elemente praxisorientiert geübt, zunehmend erweitert und vertieft. Dafür stehen uns im Musikraum u.a. diverse Orffinstrumente, Keyboards, ein Schlagzeug, Stabspiele und E-Bässe zur Verfügung.

musikalisches Schulleben
Dank unseres tatkräftigen, großzügigen Fördervereins und dem engagierten Einsatz unserer Schulleiterin Frau Stephan erfreuen wir uns seit einem Jahr an einem neuen Flügel, der bei jeder unserer schulisch-musikalischen Aufführungen; bei Einschulungsfeiern, Weihnachtsfeiern und Fremdsprachenabenden erklingt.

Alle musikalischen Darbietungen unserer Schulaufführungen werden im Unterricht erarbeitet.
Auch unsere musischen Arbeitsgemeinschaften bereichern unser schulisches Musikleben: Ob im Chor, der Blockflöten- oder der darauf aufbauenden Holzbläser-AG (Klarinette, Saxophon) können sich besonders Interessierte zusätzlich weiterentwickeln. Außerdem werden auch Arbeitsgemeinschaften für Gitarre, Geige und Schlagzeug angeboten.


Grunewald-Grundschule - Delbrückstr. 20A - 14193 Berlin - Deutschland